Blog

  • Munus Newsletter | Oktober 2022
    Hallo ihr Lieben, Das bunte Herbsttreiben ist in vollem Gang, die Natur bereitet sich auf den Winter vor. Über die Munus Stiftung haben wir Folgendes zu berichten und verbleiben mit den besten Wünschen für eine gemütliche Herbstzeit! Der Maderleithnerhof in der Munus Stiftung Wir können es kaum glauben, aber es gibt zum Glück Fotos: Am […]
  • Kein Dach über dem Kopf – die neunerimmo hilft
    Wir dürfen hier unsere neueste Nutzer*innengemeinschaft vorstellen, herzlich Willkommen neunerimmo! Grund und Boden, Wohnungen oder Häuser der Munus Stiftung werden von Menschen für solidarische, ökologische und emanzipatorische Zwecke genutzt. Wie die neunerimmo das umsetzt, wird in folgendem Text erörtert. Es herbstelt, da freut sich jede*r über Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden. Für viele Menschen […]
  • Munus Newsletter | August 2022
    Hallo ihr Lieben, Sommerpause? Von wegen! Folgendes haben wir zu berichten und verbleiben mit den besten Wünschen für einen schönen Spätsommer! Neue Nutzer*innengemeinschaft an Bord: Hallo neunerimmo! Im Frühling haben wir für die erste Wohnung in Wien, die durch eine Schenkung zum Teil der Munus Stiftung und damit zu Gemeingut wurde, eine neue Nutzer*innengemeinschaft gesucht. […]
  • Wie funktioniert Solidarische Landwirtschaft?
    Boris Gloger interviewt Lorenz Glatz Man hat uns von klein auf eingetrichtert, dass Wirtschaft Wachstum bräuchte und der Markt sich selbst regeln würde. Nur ist unendliches Wachstum ein Paradoxon und die unsichtbare Hand des Marktes hat sich längst als Langfinger entpuppt. Vor dem Hintergrund von sozialer Ungerechtigkeit und einer drohenden Klimakatastrophe sind die Mechanismen der […]
  • Munus Newsletter | Juni 2022
    Hallo ihr Lieben, wir melden uns kurz und knackig mit ein paar Neuigkeiten – viel Freude beim Lesen! Zweiter Ackerkauf abgeschlossen Ein knappes Jahr hat es gedauert, doch gestern haben wir auch den zweiten Ackerkauf in Gänserndorf erfolgreich abgeschlossen. Die Munus Stiftung hat als Ankerkäufer mit Spenden unserer Unterstützer*innen gemeinsam mit 11 anderen Mitgliedern eine […]
  • Munus Newsletter | April 2022
    Hallo ihr Lieben, zur Zeit tut sich viel in der Munus Stiftung – wir führen eine Vielzahl an Gesprächen mit Menschen und Initiativen, die überlegen die Munus Stiftung als Werkzeug zur Sicherung von Eigentum für einen ökologischen, solidarischen und / oder emanzipatorischen Zweck zu nutzen oder aber die Unterstützung der Munus Stiftung für ebensolche Projekte […]
  • Munus Newsletter | Februar 2022
    Liebe Interessent*innen der Munus Stiftung, wir möchten diesen Moment nutzen um, euch über die neuesten Vorkommnisse in der Munus Stiftung zu berichten. Neues von der Munus Stiftung Wir sind in der Bio Austria Zeitschrift Im Dezember ist in der Bio Austria Zeitschrift ein Artikel zum Thema Solawi erschienen in dem auch die Munus Stiftung erwähnt und vorgestellt wurde. […]
  • Solawi, die Munus Stiftung und Bio Austria
    Im Dezember ist in der Bio Austria Zeitschrift ein Artikel zum Thema Solawi erschienen wo auch die Munus Stiftung erwähnt und vorgestellt wurde. „Wenn eine Gruppe von Menschen den Betrieb eines Hofes finanziert und dafür Lebensmittel erhält, so ist das eine Form der Solidarität zwischen Konsumenten und Produzenten. Solidarische Landwirtschaft (SoLawi), gemeinschaftsgetragene Landwirtschaft (GeLawi) oder […]
  • Munus Newsletter | Dezember 2021
    Liebe Interessent*innen der Munus Stiftung, wir möchten diesen Moment nutzen um, euch über die neuesten Vorkommnisse in der Munus Stiftung zu berichten. Außerdem haben wir eine Bitte an euch: Mit dem neuen Jahr wollen wir etwas mehr Dynamik in unsere Berichterstattung durch den Newsletter bringen. Wir wären euch deshalb sehr dankbar, wenn ihr uns euer Feedback mitteilen würdet – […]
  • Bericht von der Online-Podiumsdiskussion zum 1. Dezember, UNO-Welttag des Bodens
    „Alles Beton – Von welchen Äckern sollen unsere Kinder essen?“ (ORF-Reportage Am Schauplatz) Veranstalter: Österreichische Bodenkundliche Gesellschaft (ÖBG)Institut für Bodenforschung der Univ. für Bodenkultur Wien (BoKu) ORF Am Schauplatz-Redaktion Podium: Robert Gordon (ORF-Am Schauplatz), Univ. Prof Martin Gerzabek (BoKu), Gabriele Tupy (Initiative gegen Verbauung im Donaufeld), Lorenz Glatz sen. (Munus–Stiftung. Boden für gutes Leben), Helmut […]
  • Munus Newsletter | Oktober 2021
    Neues von der Munus Stiftung Wir im ORF – „Am Schauplatz“ Anfang Mai wurden wir im Rahmen der Fernsehreihe „Am Schauplatz“ von Robert Gordon interviewt. Entstanden ist die Doku „Alles Beton – Von welchen Äckern sollen unsere Enkel essen“ mit erschreckenden Zahlen über Bodenversiegelung und Verbauung – aber auch ermutigende Ideen, die neue Wege aufzeigen! […]
  • Munus Newsletter | Juni 2021
    „Es ist nicht mehr HABEN, es ist längst schon TUN und SEIN was für mich zählt.“ Maria hat der Munus Stiftung testamentarisch ein Stück Land gestiftet, um es nach ihren Lebzeiten in die Hände der Munus Stiftung zu übergeben und sicher zu gehen, dass das Land auch künftig sinnvoll genutzt und vor dem Verwertungsdruck bewahrt wird. […]
  • „Es ist nicht mehr HABEN, es ist längst schon TUN und SEIN was für mich zählt.“
    Autor*innen: Maria Ich heiße Maria[1] und hatte das Glück, in einer Familie der sogenannten „Bildungsschicht“ aufwachsen zu dürfen. Während meine Großeltern noch bitterarme Arbeiter waren, konnten die Eltern bereits lernen, soviel sie wollten. Ich auch, denn „die Zeiten änderten sich“. Mein Bezug zu Umweltschutz bestand bis zur Matura einzig aus Mülltrennung und der Aussage meiner […]
  • Perspektivwechsel: Steht Deutschland ein bodenpolitischer Wandel bevor?
    Wie das „Bündnis Bodenwende“ ein Umdenken in der deutschen Bodenpolitik anstoßen möchte. Wirft man einen Blick auf die deutsche Politik und Raumplanung, entdeckt man kaum Konzepte für eine fachübergreifende Bodenpolitik – wenn man überhaupt Konzepte entdeckt. In Deutschland spielt Bodenpolitik in politischen Entscheidungen oft nur eine nebensächliche Rolle und zählt zu den vernachlässigten Politikfeldern. Dabei […]
  • Munus Newsletter | Mai 2021
    Liebe Interessierte, es ist wieder soweit und wir möchten gerne einige spannende Neuigkeiten aus der Munus Stiftung mit euch teilen. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!
  • Ich gebe, damit es mir gut geht!
    Karl möchte zu Lebzeiten alles ordnen und hat der Munus Stiftung eine Wohnung gestiftet. Damit möchte er auch andere zum Nachahmen anregen.
  • Ökonomische Notizen über solidarische Landwirtschaft – Teil 3: Experimente & Ausblick
    9. Auf der Suche nach Antworten Bis hierher sollte klar geworden sein, dass sich zwar bereits einige Vorgehensweisen und Strukturen bewährt haben, zugleich aber ausreichend offene Baustellen bleiben. Auf der Suche nach Antworten experimentieren wir, probieren Ansätze aus, verwerfen sie wieder und probieren neue. Dieser Abschnitt beleuchtet ein paar der laufenden Experimente: 9.1 Das Einkommen […]
  • Ökonomische Notizen über solidarische Landwirtschaft – Teil 2: Investitionen, Eigentum & Menschliches
    5. Finanzierung von größeren Investitionen Die in Abschnitt zwei besprochenen Budgets decken die laufenden Kosten sowie kleine und mittlere Investitionen, doch große Aufwendungen sind damit in der Regel nicht zu stemmen. Wie also vorgehen, wenn eine große Investition notwendig wird? In der Historie „unserer“ Solawis waren diese Notwendigkeiten so unterschiedliche Dinge wie Teile der Infrastruktur […]
  • Ökonomische Notizen über solidarische Landwirtschaft – Teil 1: Grundlegendes
    Dieser Beitrag fasst praktische Erfahrungen aus gelungenen Versuchen, Fehlschlägen und Neuanfängen einiger solidarischer Landwirtschaften (Solawis) rund um Wien sowie des durch sie geschaffenen Umfelds während der letzten 10 Jahre zusammen. 0. Begriffe Eine neue Form des Wirtschaftens verlangt nach neuen Begriffen, geht es doch darum Rollen und Aufgaben zu beschreiben, die es in dieser Form […]
  • Munus Newsletter | November 2020
    „Boden g´scheit nutzen“ So lautete das Motto des Juryhearings beim erstmals ausgelobten Landluft Sonderpreis. Der Verein Landluft ist ein seit 1999 aktiver Verein zur Förderung der ländlichen Baukultur Österreichs, der in unregelmäßigen Abständen den Baukultur-Gemeindepreis vergibt. Heuer wurde ein Schwerpunkt auf Initiativen gesetzt, die sich mit der „gscheiten“ Nutzung von Boden beschäftigen. Die Munus Stiftung […]
  • Boden für gutes Leben
    aus: oekostrom.at 29. Oktober 2020: Lorenz Glatz war bis 2015 CTO (Technischer Direktor) bei Kabel Deutschland. Seitdem ist er unabhängiger Berater für Unternehmen und Startups in den Bereichen Internet und Kabel TV Industrie. Er ist studierter Physiker und war von Anfang an bei Gemeinsam Landwirtschaften (GeLa) Ochsenherz, einer solidarischen Landwirtschaft in Gänserndorf, wie auch bei […]
  • Kollektive Eigentumsformen
    Verein, Genossenschaft, verflochtene GmbHs oder Stiftung – in den letzten Jahren ist in Österreich eine Vielfalt an kollektiven Eigentumsformen entstanden. Geschaffen durch engagierte Menschen, die dasselbe Ziel antreibt: Land für gemeinschaftliches Leben zur Verfügung zu stellen und nachhaltig der Spekulation zu entziehen. Es ist wichtig künftig verstärkt den Gebäude-Bestand zu aktivieren und den Druck vom […]
  • Munus Newsletter № 2
    Liebe Interessierte! Seit der Munus Gründungsfeier im Oktober hat sich einiges getan. Munus stellt sich vor – Video Wir durften für Ö1 unseren Beitrag zur Reparatur der Zukunft vorstellen. Diese Initaitive bietet spannenden Projekten eine Bühne. Gerne darf das Video über die Munus Stiftung – Boden für gutes Leben geteilt und verbreitet werden. Herzlichen Dank […]
  • Mehr Bäuerinnen und Bauern bracht das Land!
    Höfesterben – ein unabwendbares Schicksal? Die Plattform Perspektive Landwirtschaft verbindet Menschen und Höfe – außerfamiliär und arbeitet künftig mit der Munus Stiftung zusammen. Autorinnen: Katharina Hagenhofer und Margit Fischer Verwaiste Ställe, zugewucherte Weiden, leere Almen – das Höfesterben wird immer sichtbarer, auch wenn der Strukturwandel sich in den letzten Jahren etwas verlangsamt hat. Österreich verliert […]
  • Munus Newsletter № 1
    Ein herzliches Willkommen zu unserem ersten Newsletter. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, kurz über Neues zu informieren und viel Glück und Gesundheit für das neue Jahr 2020 zu wünschen! Rückblick auf unsere Gründungsfeier Am 26.10.2019 feierten wir zu dreißigst im Wohnprojekt Wien die Gründung der Munus Stiftung. Wir waren in der Gründung aktive Leute, darunter […]
  • Der Weg zur Stiftung
    Wir hatten einen langen Weg zurückzulegen, bis es die Munus-Stiftung gegeben hat. Aber zuletzt ging es doch recht schnell.
  • Die Ouvertura-Bäuerinnen – vom Abenteuer, Landwirtschaft ganz neu zu denken
    Das Klischee vom Leben am Biobauernhof stößt hier sehr schnell an seine Grenzen: Bei einer Solidarischen Landwirtschaft in Moosbrunn stellt eine Gruppe junger Menschen, vorwiegend Frauen, traditionelle Vorstellungen von Landwirtschaft auf den Kopf. Und erprobt dabei Möglichkeiten für eine bäuerliche Zukunft, in der Ökologie, Nachhaltigkeit und Verteilungsgerechtigkeit einen festen Platz haben. Autorinnen: Inga Braukmann, Sara […]
  • Munus – unser gemeinsamer Weg
    Wie es dazu kam, dass aus der Mitte der Zivilgesellschaft die erste gemeinnützige Bundesstiftung für Land gegründet wurde… Autorin: Beatrice Stude „Ihr solltet unbedingt mit Gela – Gemeinsam Landwirtschaften – Ochsenherz reden. Ich glaub, ihr habt dasselbe vor!“ sagt uns ein Teilnehmer beim Land-Forum – Böden aufbrechen 2016. Wir waren für Rasenna – Boden mit […]
  • Gela Ochsenherz entfaltet sich weiter von solidarisch zu einem Commons
    Wie sich der Gärtnerhof Ochsenherz vom Kleinbetrieb in eine solidarische Gemeinschaft gewandelt hat, die ihre Basis nun als Commons absichert. Autor: Lorenz Glatz sen. 2011 unternahm der finanziell dürftig ausgestattete Gärtnerhof Ochsenherz einen Übergang zu Gemeinsamem Landwirtschaften. Statt sein biologisch-dynamisches Gemüse weiter auf zwei Märkten feilzubieten und damit kein Auskommen zu finden, wirtschaftete der Gärtnerhof […]
  • Ouvertura – Auftakt zum solidarischen Landwirtschaften
    Ende März wurde die neue Initiative Ouvertura Interessierten vorgestellt: das Konzept, bereits Geleistetes und eine kleine Vorschau auf das, was kommen mag. Ein erstes spannendes Erntejahr steht bevor! Autorin: Stéphanie Krischel Was passiert, wenn landwirtschaftsbegeisterte Freigeister durch zufällige Umstände für längere Zeit ihre kreativen Köpfe zusammenstecken? Es gedeiht in detaillierter, zweijähriger, ehrenamtlicher Planung die Initiative […]
  • Gela Ochsenherz stiftet an…
    … zu einer solidarisch-ökologischen Wirtschaftsweise und gemeinschaftlichem Absichern von Grund und Boden. Autor: Lorenz Glatz sen. Es hat schon schräg zu den Strukturen und Denkweisen begonnen, in der heute die Produktion von Nahrungsmitteln abläuft. Dort gilt Nahrung vor allem als Ware, die einerseits produziert wird, um möglichst viel Geld zu verdienen und andererseits möglichst dort […]
  • Stiftung Edith Maryon – die Wegbereiterin aus der Schweiz
    Bereits vor 25 Jahren wurde sie gegründet, sie widmet sich seither insbesondere dem sozialen Wohnbau. Autorin: Beatrice Stude In der Schweiz ist die Mitbestimmung der Zivilgesellschaft seit vielen Jahrzehnten tief in ihrem Selbstverständnis verankert. Ein aktuelles Beispiel dafür ist die Basler Bodeninitiative „Boden behalten und Basel gestalten“. Im Februar dieses Jahres stimmten 67 Prozent dafür, […]
  • Stiftung trias – Pioniere in Deutschland
    Bald sind es 14 Jahre und der Geburtstag ist wahrlich ein Grund zum Feiern, denn die Initiator*innen der Stiftung trias in Deutschland sind Pioniere gewesen, weil sie eine Idee absichern helfen und weitertragen. Eine Idee der sich mittlerweile 30 Projekte angeschlossen und ihren Grund und Boden in die Stiftung eingebracht haben. Autorin: Beatrice Stude Um […]
  • Exkurs Allmende – Commons
    Allmenden sind menschliche Regelwerke. Menschen kommunizieren miteinander über die Nutzung der ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen. Autorin: Margit Fischer Die Allmende ist eine Rechtsform gemeinschaftlichen Eigentums. Die Begriffe Allmende, Commons, Gemeineigentum oder Gemeingut mit Ausschließbarkeit definieren Güter, die von einer Gemeinschaft verwaltet und genutzt werden. Die Munus Stiftung ist zwar Eigentümerin von Grund und Boden, […]